Besser geht immer!

 

Auf den vorangegangenen Seiten haben Sie bereits sehr viele persönliche Eindrücke von mir gewinnen können. Sie haben gesehen: auch mein Leben besteht aus Höhen und Tiefen, Krisen, Erfolgen, Erfahrungen, Trauer und Freude - ich bin also ein ganz normaler Mensch wie Sie. Was mich vielleicht von Ihnen unterscheidet, ist ein gewisses Fachwissen in bestimmten Bereichen, das ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung stellen möchte.

 

Mein Credo: "Veränderung zum Besseren ist IMMER möglich!" Veränderung braucht Mut, Kraft, Liebe, Leidenschaft, Gefühle (eben auch negative), Loslassen und Selbstwert: ich bin es wert, ein besseres Leben zu führen! Veränderung schafft neue Perspektiven, lässt uns bestimmte Grenzen erweitern, neu interpretieren, sodass wir anschließend vielleicht besser mit ihnen leben können oder sie sich sogar als Glücksfall erweisen - und manche Grenzen entpuppen sich sogar als imaginär und gar nicht wirklich vorhanden...

 

"Eigentlich" wollte ich ja gar nicht...

 

Ursprünglich wollte ich gar keine Therapeutin werden. Ich bin seit 2004 Coach, hatte mich außerdem durch meine fremdsprachlichen Inhouse-Trainings viele Jahre intensiv in der Wirtschaft aufgehalten und mich dort auch sehr wohl gefühlt. Dennoch sind dort zwei spannende Dinge passiert, die mich umdenken ließen.

 

Irgendwann ist mir aufgefallen, wie ähnlich gelagert die Probleme der Menschen doch sind. Der hochbezahlte Manager, der sich coachen ließ, hatte innerlich die gleichen Selbstwertprobleme wie die Hausfrau, die sich schämte, nichts gelernt zu haben. Je mehr Methoden ich erlernte, desto klarer wurde mir, dass meine Arbeit zwar immer noch Coaching war (und es gibt Bereiche, wo es nach wie vor nur um reines Coaching geht), doch auch immer mehr Heilarbeit - und wie sehr sie von Menschen seelisch gebraucht wurde und wie viel sie bewirkte. Manchmal treffe ich ehemalige Klienten, die mich ansprechen und sagen. "Du hast damals gesagt/Sie haben mir klargemacht, dass..." und dann spüre ich "Wow", so sehr hat ein einziger Satz von mir manche Menschen begleitet und zu Veränderungen beigetragen. Das ist schon erstaunlich.

 

Das zweite, was wir auffiel, war, dass es Menschen gab, die zu mir kamen, bei denen die nächsten Schritte deutlich für alle Beteiligten erkennbar waren - doch sie konnten von den Menschen einfach nicht umgesetzt werden - und ich fragte mich immer wieder, warum das so war. Welche "Blockaden" gab es, warum waren die Menschen so kraftlos, so motivationslos? Hier hatte ich es einfach mit Menschen zu tun, die bereits unter deutlichen depressiven Symptomen litten und für die ein Coaching einfach nicht mehr ausreichte. Sie brauchten ein anderes, ein therapeutisches Vorgehen und ich entschied mich, meine Kenntnisse um diesen Bereich zu erweitern, um auch hier unterstützen zu können.

 

Und so bin ich heute Heilpraktikerin für Psychotherapie. Meine medialen Schulungen über viele Jahre hinweg haben dazu beigetragen, dass ich heute sehr fein und intuitiv unterscheiden kann, wer eine behutsamere Vorgehensweise benötigt und wer nur noch einen letzten "Stupser" benötigt, um wieder alleine fliegen zu können.

 

Und so sollte das alles wohl auch kommen...

 

Gut zu wissen

Im Rahmen meiner Praxisarbeit biete ich neben Einzel- und Paartherapie auch regelmäßig Seminare, Vorträge, Workshops sowie Kursreihen über mehrere Wochen an. Schauen Sie doch einfach regelmäßig vorbei. Hier geht es zu den aktuellen Terminen.

 

Der Autentaris-Newsletter - immer gut informiert!

Möchten Sie, dass ich Sie direkt über neue Angebote und neu verfasste Artikel informiere, tragen Sie sich bitte über das Kontakt-formular in meinen Newsletter ein. Dazu benötige ich lediglich Ihre E-Mail-Adresse. Dann erhalten Sie alles Wissenswerte immer ganz automatisch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Autentaris 2019 Christina Döpper Heilpraktikerpraxis für Psychotherapie, Coaching und Hypnose